Unsere Klinikgruppe

Die Qualitätskliniken der Deutschen Rentenversicherung Bund:
Das Reha-Zentrum Bad Salzuflen ist eine der 22 Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund. Am Standort Bad Salzuflen sind zwei Kliniken (Klinik Am Lietholz und Klinik Lipperland) zu einem Reha-Zentrum zusammengeschlossen.

Die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund widmen sich den wichtigsten rehabilitativen Indikationen:

  • Krankheiten des Atmungssystems
  • Krankheiten des Kreislaufsystems
  • Krankheiten des Muskel- und Skelettsystems sowie des Bindegewebes
  • Onkologische Krankheiten
  • Stoffwechselkrankheiten, Krankheiten des Verdauungssystems
  • Psychische und psychosomatische Krankheiten
  • Krankheiten der Haut
  • Entzündlich-Rheumatische Krankheiten

Neben der Klinik Am Lietholz behandeln neun weitere Reha-Zentren orthopädische Erkrankungen. Wenn Sie sich für eines der Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund entscheiden, können Sie sicher sein, eine qualitativ hochwertige Rehabilitation zu erhalten.
Übersicht aller Rehakliniken der Deutschen Rentenversicherung Bund:

www.deutsche-rentenversicherung.de

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Salzuflen | Klinik Am Lietholz

Lietholzstraße 31 | 32105 Bad Salzuflen
Tel. 0 52 22 62-0 | Fax 0 52 22 62-28 50

reha-klinik.amlietholz@drv-bund.de

____________________________________

Lesen Sie hier mehr über unsere Auszeichnungen.

Wichtige Informationen zu Corona

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Sie haben Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr? Dann sind Sie hier richtig.

Schauen Sie hier für mehr Informationen.

Über unsere Klinikleitung

Das Reha-Zentrum Bad Salzuflen und ihre weibliche Führungsspitze.

Lesen Sie den Zeitungsartikel, welcher in der Lippischen Landeszeitung erschien, über die neue Kaufmännische Direktorin Sarah Matthiesen.

Den Artikel über unsere Ärztliche Direktorin können Sie direkt auf der Seite der Lippischen Landeszeitung nachlesen.

Informationen zum Datenschutz