Nachsorge

Mit Ende der Reha ist noch nicht Schluss.

Da orthopädische Erkrankungen in der Regel chronisch sind, ist eine Dauerbehandlung erforderlich. Die deutsche Rentenversicherung hat für die erste Zeit nach der Reha Nachsorgeangebote entwickelt.
Wir informieren Sie über die Angebote und deren Vor- und Nachteile, so dass Sie die für Sie geeignete Nachsorge auswählen können. Unsere Stationsärzt/-innen können sie Ihnen verordnen, die Deutsche Rentenversicherung trägt die Kosten.

Die Inhalte der Gruppen fokussieren sich auf die Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele, die sich die Patienten und Patientinnen für Zuhause vorgenommen haben.
Die Angebote für IRENA und T-RENA sind unter www.nachderreha.de für Jeden zugänglich. Es empfiehlt sich , selbst dort nachzusehen, welche Angebote in der Nähe verfügbar sind und auch zeitlich wahrgenommen werden können.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Salzuflen | Klinik Am Lietholz

Lietholzstraße 31 | 32105 Bad Salzuflen
Tel. 0 52 22 62-0 | Fax 0 52 22 62-28 50

reha-klinik.amlietholz@drv-bund.de

____________________________________

Lesen Sie hier mehr über unsere Auszeichnungen.

Wichtige Informationen zu Corona

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Sie haben Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr? Dann sind Sie hier richtig.

Schauen Sie hier für mehr Informationen.

Über unsere Klinikleitung

Das Reha-Zentrum Bad Salzuflen und ihre weibliche Führungsspitze.

Lesen Sie den Zeitungsartikel, welcher in der Lippischen Landeszeitung erschien, über die neue Kaufmännische Direktorin Sarah Matthiesen.

Den Artikel über unsere Ärztliche Direktorin können Sie direkt auf der Seite der Lippischen Landeszeitung nachlesen.

Informationen zum Datenschutz